Hospiz Ehrenamt

Patenschaft für Hospiz-Zimmer

Wolfgang von Schretter arbeitet seit 2012 ehrenamtlich in der häuslichen Begleitung sterbenskranker Menschen. Im letztem Jahr ist er zum Vorsitzenden des Freundeskreises des Ricam Hospizes gewählt worden....

weiterlesen

Ein Geschenk zu sehen, wie Sterben gehen kann

Sie steht erwartungsvoll an der geöffneten Wohnungstür. Begrüßt mich mit einem Lächeln auf den Lippen. „Wir freuen uns, dass Sie da sind!“ Ihr Mann, schwer erkrankt, hat in den letzten drei Jahren viel Zeit in Krankenhäusern verbracht. Seine letzte Lebenszeit soll er zu Hause sein. Das haben sie gemeinsam entschieden.…...

weiterlesen

Schmetterlings-Ritual gerettet

Schmetterlinge gelten als Symbol der Wandlung. Im stationären Ricam Hospiz spielten Schmetterlinge daher immer eine besondere Rolle. Nach dem Tod eines Menschen geben wir vielen Angehörigen, insbesondere auch Kindern, einen bemalten aus Ton gefertigten Schmetterling mit auf den Weg. In der Zeit der Trauer können diese Schmetterlinge ein bedeutsames Symbol…...

weiterlesen

Tastsinn – eine Begegnung. Aus den Hospizbriefen

„Wenn Sie nicht wissen, wann meine Frau kommt, dann können Sie hier auch raus gehen“. Mit diesen ärgerlichen Worten schickte mich Herr H. aus seinem Zimmer....

weiterlesen

Ehrenamtskoordinatorin Margrit Rosenberg

Im Ricam Hospiz wird ein Teil der Arbeit von ehrenamtlichen Mitarbeiter_innen geleistet. Diese ehrenamtliche Arbeit findet in der Begleitung sterbender und schwerkranker Menschen und deren Angehörigen, in der Küche, in der Blumenpflege und in vielen anderen Bereichen statt. Margrit Rosenberg ist die Koordinatorin für das stationäre Ehrenamt und wir haben…...

weiterlesen

90 gute Taten!

Am 22.Januar 2015 stellten die Geschäftsführer der STADT UND LAND, Ingo Malter und Anne Keilholz, den Band “90 Jahre! Gute Taten” vor. Das Wohnungsbauunternehmen vollbrachte zum 90-jährigen Jubiläum 90 gute Taten. Auch das Ricam Hospiz profitierte davon. In einer großen Gartenaktion wurde im letzten Herbst der “Garten der Stille” wiederhergestellt.…...

weiterlesen

Hospiz macht Schule

„Die Hospizwach' va ser ser schön. Kön wier mal mit dier in Hospiz gehen“ Das Echo der Kinder auf unser Projekt "Hospiz macht Schule" berührte uns. Eine Woche im November besuchte ein Team von dreizehn Personen eine vierte Klasse einer Neuköllner Grundschule,......

weiterlesen

Rixdorfer Weihnachtsmarkt 2014

Wer handgefertigte originelle Geschenke sucht, sollte pünktlich da sein. Die legendären Strickedukker-Puppen aus Norwegen gibt es am Ricam-Hospiz-Stand: Jede einzelne ein Unikat von Mitarbeiterinnen des Ricam-Teams – und fast schon lebendig! Frech und fröhlich zwischen Leckereien, Schals und Socken warten sie darauf, auf Entdeckungsreise zu gehen....

weiterlesen

Hospiz macht Schule

Wie gehen Kinder mit dem Thema Tod und Sterben um? Wie kann mit Kindern darüber gesprochen werden? Unser Projekt Hospiz macht Schule macht genau das: Mit Kindern über Sterben und Tod reden....

weiterlesen

Beginn der Ausbildung für Hospizhelfer_innen

Am 01.11.2014 begann im Ricam Hospiz nun schon zum 10. Mal die Ausbildung für ehrenamtliche Hospizhelfer_innen. 15 Personen nehmen dieses Jahr daran teil. Zehn davon sind schon im Ricam ehrenamtlich tätig. Bis zum 19.09.2015 treffen sich die 16 Teilnehmer_innen einmal im Monat für jeweils einen Abend und...

weiterlesen