Wem wir helfen

Schwerkranke Menschen, die im Süden von Berlin wohnen, besuchen wir mit unserem ambulanten Hospizdienst zu Hause – nach einem Krankenhausaufenthalt, nach Therapieende, nach der Nachricht, unheilbar krank zu sein, in und nach Notfällen.

Unser Name DELPHIN beschreibt, worum es uns geht:

Da sein
Ehrenamt
Lebensqualität
Palliativberatung
Häuslichkeit
Individualität
Netzwerk

Flyer als Download

Was wir tun können

Die meisten Menschen möchten daheim bleiben, wenn sie schwerkrank sind. Patient*innen sowie An- und Zugehörige brauchen dann Lebensmut, Orientierung und verlässliche Helfer, um krankheitsbedingte Belastungen aushalten und durchstehen zu können. Mit unserem ambulanten Hospizdienst schaffen wir genau diese Voraussetzungen durch entlastende Gespräche, Beratung, Hilfe bei Anträgen und ehrenamtliche Begleitung.

Wir arbeiten familienorientiert und kümmern uns auch um diejenigen, die einem schwerkranken Menschen nahe stehen.

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine E-Mail an delphin@ricam-hospiz.de.

Silvia-Astfalk-Enhanced-WEB2

Silvia Astfalk

Loreen_Loebner-Enhanced-WEB

Loreen Löbner

Petra-Gebert-Enhanced-Web

Petra Gebert

Barbara Beuth

Barbara Beuth

030 600 50 17-30
Mario-Schramm-Enhanced-WEB

Mario Schramm

Ambulanter Ricam Hospizdienst DELPHIN
Warthestr. 14
12051 Berlin

T 030 600 50 17 30
F 030 600 50 17 48
M delphin@ricam-hospiz.de

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Google Maps. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Flyer als Download

Ehrenamtliche Mitarbeit

Wie ich als Ehrenamtlicher Sterbenden helfen kann

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Ein Video des Deutschen Hospiz- und PalliativVerbands e.V. (DHPV),
unseres Dachverbands.