Hospizidee

Take care! Auf dem Weg in eine fürsorglichere Gesellschaft?

Eines steht fest: ein Tabu im eigentlichen Sinn besteht nicht mehr für die Themen Krankheit, Sterben Tod und Trauer. Gesundheitswesen, Politik, und Medien beschäftigen sich damit. Auch jeder einzelne sieht für sich den mahnend erhobenen Zeigefinger – schon aus Vorsorgegründen. Gerade erst ist in einem ernsten ethischen Diskurs der hohe…...

weiterlesen

Weihnachtsengel beim Friseur

Christine Balten sammelte in ihrem Salon Spenden für’s Ricam Hospiz Christine Balten und ihre Mitarbeiter zaubern nicht nur Traumfrisuren. Manchmal werden im exklusiven Salon am Kollwitzplatz Kundinnen, Freunde und andere Gäste zu wahren Weihnachtsengeln. Am 20. November lud Christine Balten ihre Kundinnen und den Kollwitzkiez zu einem vorweihnachtlichen Abend in…...

weiterlesen

Ricam Hospiz auf der Berliner Stiftungswoche

Die Hospizidee stiftet Bürger an zu stiften 10.000 Stunden, das sind über 400 Tage. Innerhalb nur eines Jahres brachten 90 Berliner diese Zeit gemeinsam auf, um für Schwerstkranke im Ricam Hospiz da zu sein. Ehrenamtlich! Viele andere Menschen spendeten finanzielle Hilfe. Neben Ehrenamt und Spenden können auch Stiftungen von Bürgern…...

weiterlesen