Ricam Hospiz Agenda

Gute Stimmung bei Ulli und den Grauen Zellen!

Am 12. Juli spielten „Ulli und die Grauen Zellen“ in der „Alten Dorfschule Rudow“ zugunsten des Ricam Hospizes. Mit über 700 Zuschauern war das Konzert bereits Wochen zuvor ausverkauft. Bandleader ist der rbb-Moderator Ulli Zelle, der vielen aus der Abendschau und vielen Live-Reportagen bekannt ist. Seit Jahren ist er dem…...

weiterlesen

Ehrenamtskoordinatorin Margrit Rosenberg

Im Ricam Hospiz wird ein Teil der Arbeit von ehrenamtlichen Mitarbeiter_innen geleistet. Diese ehrenamtliche Arbeit findet in der Begleitung sterbender und schwerkranker Menschen und deren Angehörigen, in der Küche, in der Blumenpflege und in vielen anderen Bereichen statt. Margrit Rosenberg ist die Koordinatorin für das stationäre Ehrenamt und wir haben…...

weiterlesen

Mehr erfahren über Hospiz: Tag der Offenen Tür

Seit 17 Jahren begleiten wir sterbenskranke Menschen und deren Angehörige, wo immer sie leben – zu Hause, in Pflegeheimen, in Krankenhäusern und im eigenen, stationären Hospiz. Unsere Arbeit ist darauf ausgerichtet, körperliche und seelische Belastungen zu lindern und ein Leben bis zuletzt zu ermöglichen. Besuchen Sie uns am Montag, den…...

weiterlesen

Christian Peter Bestattungen unterstützt Schülerprojekt

Christian Peter Bestattungen stattete das Projekt „Hospiz macht Schule“ mit Projektmaterialien aus. Großformatige Kartons, Blöcke, Stifte, Farben benötigten die Vierklässler, um eine Woche über das Thema Sterben, Tod und Trauer zu sprechen, zu malen und zu gestalten. Herzlichen Dank für diese langjährige Unterstützung!...

weiterlesen

Vorgestellt – das Team des ambulanten Ricam Hospizes

Über 200 Patienten und deren Familien berät, besucht und begleitet der Palliative Hilfsdienst des ambulanten Ricam Hospizes - d.E.L.P.H.i.N. zu Hause und teils schon im Krankenhaus! Was braucht es, um das und künftig auch mehr zu erreichen? Die vier Koordinatorinnen geben einen Einblick in ihrer Arbeit....

weiterlesen

Hospiz macht Schule

„Die Hospizwach' va ser ser schön. Kön wier mal mit dier in Hospiz gehen“ Das Echo der Kinder auf unser Projekt "Hospiz macht Schule" berührte uns. Eine Woche im November besuchte ein Team von dreizehn Personen eine vierte Klasse einer Neuköllner Grundschule,......

weiterlesen

Rixdorfer Weihnachtsmarkt 2014

Wer handgefertigte originelle Geschenke sucht, sollte pünktlich da sein. Die legendären Strickedukker-Puppen aus Norwegen gibt es am Ricam-Hospiz-Stand: Jede einzelne ein Unikat von Mitarbeiterinnen des Ricam-Teams – und fast schon lebendig! Frech und fröhlich zwischen Leckereien, Schals und Socken warten sie darauf, auf Entdeckungsreise zu gehen....

weiterlesen

Hospiz macht Schule

Wie gehen Kinder mit dem Thema Tod und Sterben um? Wie kann mit Kindern darüber gesprochen werden? Unser Projekt Hospiz macht Schule macht genau das: Mit Kindern über Sterben und Tod reden....

weiterlesen

Tag der offenen Tür

Wer kommt eigentlich zu einem Tag der offenen Tür ins Ricam Hospiz? Was interessiert die Besucher_innen? Das haben wir uns auch gefragt und die Gelegenheit genutzt, die ca. 50 Besucher_innen am 14.Oktober 2014, dem Tag der offenen Tür vom Ricam Hospiz zu befragen....

weiterlesen

Ball unter Sternen

Am 11.Oktober 2014 gab es ein Wiedersehen vieler Förderer des Ricam Hospizes. Anlass war der "Ball unter Sternen" zu dem die „Gesellschaft der Freunde des Ricam-Hospizes“ bereits zum 9. Mal eingeladen hatte. Zweck des Balls ist die Förderung des Ricam Hospizes. Mit den Jahren ist der Ball zu einer etablierten…...

weiterlesen