mtiweb

Bestes Wetter beim Tag der Offenen Tür

Über 70 Gäste folgten am vergangenen Sonnabend der Einladung zum Tag der Offenen Tür ins Ricam Hospiz. Bei herrlichem Sonnenschein ließen sich die Gäste durchs Ricam Hospiz führen und informierten sich über das, was hier in 15 Jahren für Sterbende und deren Familien aufgebaut wurde. Pünktlich zum Geburtstag wurde die…...

weiterlesen

Petra Anwar und John von Düffel erzählten vom Sterben

Das Jubiläumsprogramm „15 Jahre Ricam Hospiz“ wurde am 11. Juni mit einer Lesung in der Buchhandlung SoSch in den Gropiuspassagen eröffnet. 60 Gäste hörten die Geschichten der Ärztin Petra Anwar, die der Autor und Theaterdramaturge John von Düffel vortrug. Es entspann sich ein berührendes Gespräch zwischen Publikum und der Palliativmedizinerin…...

weiterlesen

Jubiläums-Programmheft bestellen

Liebe Freundin, lieber Freund des Ricam Hospizes, das Ricam Hospiz wird 15 Jahre alt. Über 3.000 Patienten und deren Familien konnten bislang zu Hause und im stationären Ricam Hospiz begleitet werden. Über 150.000 Arbeitsstunden wurden dafür ehrenamtlich eingebracht. Und jedes Jahr kam der gesetzlich vorgegebene nicht finanzierte Anteil des Tagessatzes…...

weiterlesen

Rückblick: Die aufregenden Jahre der Gründung

Die aufregenden Jahre der Gründung 1994-1999 1994 Die Idee wird geboren: Carola Brett und Dorothea Becker, erfahrene Krankenschwestern, beginnen mit der Initiative zum Aufbau eines stationären Hospizes in Berlin. Februar 1995 Konzeption für ein Zentrum (mit einer Kombination von ambulanter Hospizarbeit, einer Akutpflegestation und eines stationären Hospizes) entsteht und die…...

weiterlesen

Gedenktag am Frühlingsanfang

Im Hospiz nehmen Menschen voneinander Abschied. Das ist schmerzhaft und natürlich auch traurig. Unsere Arbeit hört daher nicht auf, wenn jemand gestorben ist. Viele Angehörige brauchen uns in der Zeit der Trauer. Sterbebegleitung ist auch Trauerbegleitung. Nicht wenige besuchen uns regelmäßig, auch noch Jahre nach dem Tod ihrer Partnerin, ihres…...

weiterlesen

Schüler spenden einen Tag Menschlichkeit

365 Euro spendeten Schülerinnen und Schüler des Gabriele-von-Bülow-Gymnasiums ans Ricam Hospiz. Im letzten Jahr hatten sie dafür gesammelt, z.B. mit einem Kuchenbasar. Im Rahmen eines Projektes des evangelischen Religionsunterrichts besuchen die jungen Menschen regelmäßig das Ricam Hospiz und kommen ins Gespräch mit Menschen, denen nicht mehr viel Zeit bleibt. Die…...

weiterlesen

Klima-Mission im Hospiz erfüllt

Der Frühling kann kommen. Und das Ricam Hospiz ist vorbereitet. Denn alle Zimmer der langen Südterrasse sind nun ausgestattet mit elektrischen Markisen. Sie spenden ausreichend Schatten, um es auch an heißen Sommertagen angenehm kühl zu haben. Diese Baumaßnahme bildet den Abschluss des Projektes „Prima Klima“, das 2010 von Angehörigen einer…...

weiterlesen

Hospiz macht Schule in Neukölln

»Hospiz macht Schule« – so heißt das außergewöhnliche Projekt für Grundschulkinder. Eine Woche lang beschäftigen sich Kinder mit einem Thema, das sonst nicht oder selten auf dem Lehrplan steht – Tod und Sterben. In der dritten Februarwoche näherten sich Mädchen und Jungen der 1. Gemeinschaftsschule Neukölln vom Campus Rütli diesem…...

weiterlesen

Parallelwelten im Ricam Hospiz

Neue Ausstellung im Ricam Hospiz. Die Ausstellung zeigt bis zum 20. Juni Werke von Sabrina Kratz, Anett Münich und Monica von Rosen. Öffnungszeiten nach telefonischer Anmeldung von Montag bis Freitag zwischen 10:00 und 18:00 Uhr. Der Eintritt ist frei. Die Bilder können käuflich erworben werden. 10 Prozent des Verkauferlöses kommen…...

weiterlesen