Magazin

Hospizarbeit in Corona-Zeiten

Liebe Freundinnen und Freunde des Ricam Hospizes,

wir alle leben aktuell in schwierigen Zeiten. Eine Pandemie, wie wir sie noch nicht erlebt haben, beschäftigt nicht nur unser Land, sondern die ganze Welt. Vieles, was bis heute unser Leben und unseren Alltag geprägt hat, stellen wir gerade in Frage bzw. müssen ganz darauf verzichten. Der gewohnte Restaurantbesuch, das liebgewordene kulturelle Event, Sport und Spaß – drinnen und draußen. Wir müssen uns in vielen Bereichen unseres Lebens umstellen.

Der Shutdown in Berlin verändert alles – Nein – Nicht alles!

Wir Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Ricam Hospiz sind weiterhin für Menschen mit lebensverkürzenden Erkrankungen da. Mit allen gebotenen Hygiene- und Vorsichtsmaßnahmen setzen wir alles daran, den Betrieb der stationären Hospize aufrechtzuerhalten und die Begleitungen im ambulanten Hospiz mit Ideen, Phantasie und vielfältigen unterschiedlichen Kontaktmöglichkeiten weiterzuführen.

Auch unter diesen schwierigen Bedingungen vergessen wir nie, dass der Fokus unserer Arbeit auf der Unterstützung von Menschen mit lebensverkürzenden Erkrankungen und deren Zugehörigen liegt. Uns geht es genau wie allen anderen Einrichtungen der Pflege – wir müssen ohne Schutzausrüstung, ohne Masken und Kittel auskommen und die Engpässe bei der Lieferung von Desinfektionsmitteln austarieren. Dabei heißt es, täglich neu Entscheidungen zu treffen, wie wir unsere Mitarbeiter*innen und unsere Patient*innen schützen und unsere Arbeit weiter mit Herz und Professionalität ausüben und die gebotenen Einschränkungen so gut wie möglich ausgleichen.

Unsere multiprofessionellen Teams aus Pflege, Verwaltung und Sozialarbeit arbeiten noch enger zusammen und unterstützen sich. Ehrenamtliche Mitarbeiter*innen wurden von ihrem stationären Dienst freigestellt, unsere zahlreichen Kuchenbäcker*innen müssen warten, bis sie für uns wieder ihre Leckereien zaubern, Fort- und Weiterbildungen wurden ausgesetzt und unser Empfang ist nicht mehr besetzt.

Wir versprechen, dass wir weiterhin mit aller Kraft für die Menschen da sind, die uns brauchen!

In diesem Sinn – bleiben Sie gesund und passen auf sich und ihre Mitmenschen auf! Seien Sie herzlich gegrüßt aus dem Ricam Hospiz von

Toska Holtz
Geschäftsführerin der Ricam Hospiz gGmbH

Newsletter


Fatal error: Uncaught wfWAFStorageFileException: Unable to save temporary file for atomic writing. in /homepages/u47400/cmsricam/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php:35 Stack trace: #0 /homepages/u47400/cmsricam/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php(659): wfWAFStorageFile::atomicFilePutContents('/homepages/u474...', '<?php exit('Acc...') #1 [internal function]: wfWAFStorageFile->saveConfig('livewaf') #2 {main} thrown in /homepages/u47400/cmsricam/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php on line 35