Magazin

Sozialarbeiter bzw. Sozialpädagogen (w/m/d) in Teilzeit (25-30 Stunden)

Die Ricam Hospiz gGmbH sucht für das stationäre Hospiz in der Delbrückstraße 22 in Neukölln motivierte Mitarbeiter*innen.

Wir suchen ab Januar 2020 einen:

 

Sozialarbeiter bzw. Sozialpädagogen (w/m/d) in Teilzeit (25-30 Stunden)

 

Ihre Aufgaben

  • psychosoziale Beratung und Begleitung von Gästen und ihren An- und Zugehörigen
  • Durchführung administrativer Aufgaben im Rahmen der Anmeldung und Kostenklärung
  • Planung, Organisation und Durchführung von internen Veranstaltungen bzw. Gruppenangeboten für Gäste
  • Aktive Teilnahme und Beteiligung an den für die Arbeit relevanten Netzwerke

 

Ihr Profil

  • ein abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit bzw. der Sozialpädagogik (Dipl./BA/MA)
  • Bewusstsein für die Arbeit mit schwerstkranken und sterbenden Menschen sowie ihren An- und Zugehörigen
  • Engagement für die Hospizidee und Weiterentwicklung
  • eine ausgeprägte Beratungs- und Kommunikationskompetenz
  • Offenheit, Empathie, Flexibilität sowie Verantwortungsbewusstsein und -bereitschaft
  • die Fähigkeit zur Arbeit in einem Team aus Haupt- und Ehrenamtlichen
  • Einbringung eigener Ideen sowie klare Vorstellungen zu deren Umsetzung
  • sicherer Umgang mit MS Office, Erfahrungen mit Datenbanken
  • gern Erfahrungen in Hospizarbeit, Beratungen und Begleitung in krankheitsbedingten Krisensituationen oder eine Palliative Care Weiterbildung

 

Wenn Sie diese anspruchsvollen und spannenden Aufgaben reizen und Sie über die notwendigen Erfahrungen und Kenntnisse verfügen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Senden Sie uns bitte Ihre vollständigen Unterlagen, gern per E-Mail. Absolute Diskretion und die Berücksichtigung von Sperrvermerken sind für uns selbstverständlich.

 

Warum es sich lohnt, im Ricam Hospiz zu arbeiten, was wir bieten:

  • ein anspruchsvolles Aufgabengebiet mit hoher Eigenverantwortung in einem engagierten Team
  • Förderung von Fort- und Weiterbildung
  • Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge
  • Zahlung von geldwertem Vorteil als Sachbezug
  • eine unbefristete Anstellung in einem vielfältigem Tätigkeitsfeld
  • regelmäßige Supervision
  • betriebliche Gesundheitsfürsorge und Zuschüsse zu Präventionskursen
  • Teilnahme am VBB Firmenticket-Programm

 

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung mit vollständigen Unterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung. Bitte senden Sie die Bewerbung bevorzugt per E-Mail an:

Johannes Schlachter
jschlachter@ricam-hospiz.de