Magazin

Mitarbeiter (w/m/d) für Küche und Haushalt, insb. Koch/Köchin

Die Ricam Hospiz gGmbH eröffnet im Januar 2020 in Berlin Rudow das Ricam Hospiz Zentrum mit einem stationären und einem teilstationäres Hospiz (Tageshospiz) als Pilotprojekt.
Für das Hospiz Zentrum im Orchideenweg und für die bestehende Einrichtung in der
Delbrückstraße suchen wir ab Dezember 2019:
 

Mitarbeiter (w/m/d) für Küche und Haushalt, insb. Koch/Köchin in Voll- oder Teilzeit

 

Ihre Aufgaben

  • Zubereitung von kalten und warmen Speisen, Desserts, Kuchen, incl. Mise en Place,
    unter Berücksichtigung der Bedürfnisse schwerkranker Menschen
  • Gestaltung der gemeinschaftlichen Mahlzeiten von Hospizgästen, Besucher*innen und Mitarbeitenden (ca. 30 Personen) in einer offenen Wohnküche
  • Einhaltung der Qualitäts- und Hygienerichtlinien (Qualitätskontrollen, Reinigung etc.)
  • Zusammenarbeit mit dem multiprofessionellen Team (Mitarbeiter*innen der Pflege, der Sozialen Arbeit und im Ehrenamt)
  • Speiseplanung sowie Disposition von Waren in Absprache mit der Hospizleitung
    Ihr Profil
  • abgeschlossene Ausbildung als Hauswirtschaftler*in, Koch/Köchin, Beikoch/Beiköchin oder vergleichbarer Qualifikation
  • eine spürbare Leidenschaft für hochwertige Lebensmittel und Freude an der Bewirtung
  • sicherer Umgang mit Qualitäts- und Hygienerichtlinien
  • Kreativität in der Auswahl des Speisenangebotes
  • Organisationstalent, Belastbarkeit und Flexibilität
  • eine offene und wohlwollende Haltung für unsere Hospizgäste und deren Zugehörige

 
Wenn Sie diese anspruchsvollen und spannenden Aufgaben reizen und Sie über die notwendigen Erfahrungen und Kenntnisse verfügen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Absolute Diskretion und die Berücksichtigung von Sperrvermerken sind für uns selbstverständlich.
 

Warum es sich lohnt, im Ricam Hospiz zu arbeiten, was wir bieten:

  • ein anspruchsvolles Aufgabengebiet mit hoher Eigenverantwortung in einem engagierten Team
  • Förderung von Fort- und Weiterbildung
  • Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge
  • Zahlung von geldwertem Vorteil als Sachbezug
  • eine unbefristete Anstellung in einem vielfältigem Tätigkeitsfeld
  • regelmäßige Supervision
  • betriebliche Gesundheitsfürsorge und Zuschüsse zu Präventionskursen
  • Teilnahme am VBB Firmenticket-Programm
  • Arbeitszeit:30/38,5 Stunden pro Woche (verhandelbar)

 

Senden Sie uns bitte Ihre vollständigen Unterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung, gern per E-Mail an: aruszynski@ricam-hospiz.de

Anuschka Maria Ruszynski
Einrichtungsleiterin Ricam Hospiz Zentrum