Magazin

Dankeschön-Konzert fürs Ricam-Team

Schon 15:30 traf ich die Ersten um einen möglichst großen Wiesenplatz für alle angemeldeten „Ricamer“ zu besetzen. Darunter Dorothea und Karla, die das Ganze prima im Griff hatten. Die Zeit bis zum Konzert wurde uns nicht lang. Zwischen Besuchen der „Dahlienfeuer-Ausstellung“, leckerem Picknick und guten Gesprächen, mussten wir ja auch immer wieder Menschen liebevoll verscheuchen, die in „unseren“ Wiesenabschnitt eindringen wollten.

Nun geht es also gleich los. Was für ein Blick! Ein wundervolles Panorama. So viele Menschen, die gut eingemummelt der Dinge harren die da kommen sollen. Und wie sie kommen! Das Sinfonische KonzertOrchester Berlin entführt uns mit interessanten Erklärungen des Dirigenten Roland Mell in die musikalische Welt Mozarts. Wir liegen/ sitzen direkt unter dem großen Wagen als es immer dunkler wird und alle sind andächtig versunken. Bis zum krönenden Abschluss: Das atemberaubende Höhenfeuerwerk zu Händels Feuerwerksmusik. Danach bin nicht nur ich völlig baff.

Ich bedanke mich im Namen aller dabei Gewesenen herzlich für diesen tollen Abend!